Manuelle Therapie (MT)



unterscheidet und befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung

von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln oder Nerven.

Ziel ist unter anderem, eine verbesserte Beweglichkeit, Gelenkblockaden zu lösen oder Nervenaustrahlungen zu minimieren.

Diese Behandlung darf nur von speziell ausgebildeten Therapeuten durchgeführt werden.

Krankengymnastik (KG)

ist eine Behandlungsform, mit der Krankheiten aus fast allen medizinischen Fachbereichen therapiert werden.

Sie umfasst sowohl aktive als auch passive Therapieformen.

Ziel ist es unter anderem , die Bewegungs - Funktionsfähigkeit , Muskelkraft oder Koordination zu verbessern.

Lymphdrainage (LY)

durch LY wird Wasser/Eiweiß über die Lymphknoten aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefässe zurückgebracht. Wenn das Lymphsystem in seiner Funktion gestört obzw überbelastet ist, akut (nach OP) oder chronisch      (bei Lymphödemen oder Lymphknotenentnahme) staut sich das Körperwasser im Gewebe und es kommt zu Schwellungen (Ödemen).

Ziel ist der Abtransport und Minimierung der Schwellung durch Anregung der Lympbahnen mit anschließender  Kompression.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

ursprünglich für Spitzensportler entwickelt, ergänzt die KGG als medizinische Trainingstherapie bei fast allen orthopädischen, chirurgischen sowie bei neurologischen Beschwerden.

Ziel ist der Ausgleich von zu schwacher oder im Missverhältnis stehender Muskulatur (Dysbalancen) durch ein individuelles medizinisches Aufbautraining.

Nach einer detaillierten Befunderhebung, finden die Übungen unter ständiger Anleitung des speziell ausgebildeten Therapeuten statt.

Klassische Massage (MA)
Sportmassage
Triggerpunktbehandlung 
Faszien-Techniken
Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden.

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren. Neben der klassischen Massage haben sich heutzutage die unterschiedlichsten Massageformen entwickelt wie beispielsweise : Bindegewebsmassage, Reflexzonenmassage, Sport- Massage, Triggerpunktbehandlung, verschiedene Faszientechniken.

 
Schlingentisch / Extensionsbehandlung

wird durchgeführt bei Patienten mit Bewegungseinschränkungen oder zur Entlastung der Gelenke / Wirbelsäule (Traktionsbehandlung).

Dabei werden einzelne Körperteile mithilfe von Schlingen und Seilzügen aufgehängt und der Patient kann ohne Schwerkraft bestimmte Bewegungen besser ausführen oder wird aufgedehnt bzw. entlastet.

Kryotherapie (Eis)
 

darunter versteht man den gezielten Einsatz von Kälte um einen therapeutischen Effekt vor oder nach der Behandlung zu bewirken.

Wirkungen sind schmerzlindernd , durchblutungsverbessernd , entzündungshemmend, abschwellend , muskelentspannend

Elektrotherapie / Ultraschall (EL)


Zur Unterstützung der Physiotherapeutischen Behandlung wird die Elektrotherapie eingesetzt.

Ziel ist eine Verbesserung der Durchblutung & des Stoffwechsels ,

Resorptionsförderung (Abtransports von Ödemen und Gelenkergüssen) Tonisierung der Muskulatur (Steigerung der Erregbarkeit , Ansteuerung) Detonisierung der Muskulatur (Entspannung der Muskulatur)

Nervenstimulation.

Fango (FA)

ist eine Wärmebehandlung / Packung ca. 50 Grad heiß die meistens vor einer Behandlung durchgeführt wird.

Diese Packung fördert die Durchblutung , entspannt die Muskeln und entsteift die Gelenke ( bei Arthrose Patienten sehr beliebt)

Heißluft (HL)

ist eine weitere Wärmebehandlung mittels Wärmelampen und gilt als ergänzendes Heilmittel und wird meist in Kombination mit Massagen angewendet. Ziel sind Durchblutungsförderung , Muskelentspannung und die Verbesserung der Dehnfähigkeit

Kinesio-Taping
Bandagierungen

ist ein elastisches Tape, dass durch viele verschiedene Anlagetechniken nahezu überall angebracht werden kann.

Dies gilt nicht nur für Sportler sondern auch für den Alltag.

Es dient zur Gelenkstabilisierung, Gelenkmobilisierung , Schmerzreduktion , Muskelregeneration , verbesserte Blut und Lymphzirkulation , Mikromassage. 

Das Tape sollte individuell abgestimmt  von einem Fachmann mit Anatomie Kentnissen angelegt werden um einen Therapieerfolg zu erzielen.

KONTAKT 

MAINPHYSIO

Praxis für Physiotherapie

Scharfensteinerstr. 1

63075 Offenbach am Main

Inh.: Nicolas Geyer

Telefon       0163 2214345

Facebook   mainphysio.offenbach

Instagram  mainphysio

Mo - Do:         8 - 13 Uhr

                      14 - 17 Uhr

  Freitag:         8 - 15.30 Uhr

sowie Termine nach Vereinbarung